Seminare

Der Weg zu einem professionellen Trader ist aus vielerlei Hinsicht nicht immer einfach. Eine einheitliche Ausbildungsform existiert nicht. Die meisten privaten Händler fokussieren zudem gerade am Anfang eine nebenberufliche Form des Tradings. Es stellt sich somit früher oder später die Frage, wie man sich auf fachlicher und persönlicher Ebene fortbilden kann, um den speziellen Anforderungen im Börsenhandel nachkommen zu können. Möglichkeiten, Informationen und Anbieter finden sich reichlich. Aufgrund der diversen Methoden und Handelsansätze, unterscheiden sich die Ausbildungsinhalte natürlich teils deutlich voneinander, ebenso wie die Ausbildungsformen. Seminare, Schulungen bzw. Coachings sind seit jeher stets beliebt. Die persönliche und individuelle Betreuung ist für viele besonders wichtig. Der Ausbilder kann so gezielter auf die Person eingehen sowie konkrete Fragen oder Themen zielgerichteter behandeln. Solche Seminare werden entweder in Gruppen oder für Einzelpersonen angeboten. Was nun besser geeignet ist, hängt von den eigenen Ansprüchen, aber auch von den finanziellen Möglichkeiten ab. Als absoluter Anfänger mag es schon hilfreich sein, standardisierte Gruppenseminare zu besuchen, um sich orientieren zu können. Anspruchsvolle oder fortgeschrittene Trader bevorzugen hin und wieder auch die individuelle Ausbildungsform, da sie in der Regel deutlich effektiver ist. Maßgeblich sind die eigenen Anforderungen, die persönliche Ausgangsituation und dass die Erwartungen realistisch definiert werden. Nur so lässt sich aus den verschiedenen Möglichkeiten, das für sich Optimale selektieren. Die Qualität einer Ausbildung hängt nicht nur vom Anbieter bzw. Coach selbst ab, sondern auf davon welche Erwartungen ich habe, welche Ziele ich erreichen möchte und was ich bereit bin dafür zu tun. Ein Mentor kann Sie nicht zwangsläufig erfolgreich machen, aber die Erfahrungen zeigen, dass die üblichen Fallstricke und Fehler besser vermieden werden können. Darüber hinaus können qualifizierte Coaches aufgrund ihrer Erfahrungen sehr gut auf die persönlichen Stärken und Schwächen eingehen und Sie somit gezielt fördern.

Auf der einen Seite gibt es komplett standardisierte Ausbildungsinhalte, wo die Seminare nach einem gewissen Lehrplan ablaufen, die Themen meist aufeinander aufbauen sowie nach Fachgebieten bzw. Komplexität kategorisiert sind. Auf der anderen Seite gibt es offenen Coachings, bei denen die Inhalte mehr auf die einzelne Person ausgerichtet und weniger strukturiert sind.

Wir haben unsere Inhalte zum einen nach Komplexität, zum anderen nach Themengebieten unterteilt. Darauf aufbauend, stellen wir sowohl frei zugängliche Informationen zur Verfügung, wie auch fortgeschrittene Fortbildungsinhalte, die weiter in die Tiefe gehen und vornehmlich im internen Bereich zu finden sind.

Falls Sie zusätzlich an einer persönlichen Ausbildung interessiert sind und die Vorzüge einer individuellen Betreuung kennenlernen und nutzen möchten, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Auf Basis Ihres gegenwertigen Wissensstands, Ihrer privaten Ausgangssituation und Ihrer Lernziele, erarbeiten wir mit Ihnen eine passende Schulung. Diese wird auf unsere bestehenden strukturierten Inhalte aufbauen, aber auch Ihre spezifischen Anforderungen berücksichtigen. Das kann in Einzelseminaren oder auf Wunsch in Gruppen stattfinden.

Die Seminare finden bei uns vor Ort statt, der zeitliche Umfang richtet sich nach den Lerninhalten. Die Ausbildung ist modular aufgebaut und läuft strukturiert ab, sodass Sie sämtliche Themen rund um den Börsenhandel erlernen können. Nehmen Sie dafür gerne mit uns Kontakt auf.