Forex

Forex steht für „Foreign Exchange“ und ist auch bekannt als Devisenmarkt oder Währungsmarkt. Devisen bzw. Währungen werden immer in Bezug auf eine andere Währung gehandelt, also als Paar. So kann man nicht einfach nur den Euro handeln, sondern nur den Euro in Bezug auf eine andere Währung. Am populärsten ist hier sicherlich Euro gegen US-Dollar weiterlesen…

CFD

Der Handel mit sogenannten CFDs (Contracts for Difference) findet wie beim Forex überwiegend außerbörslich (OTC) statt. Da es sich hierbei auch im Hebelprodukte handelt, zählt es zu den besonders spekulativen Anlageinstrumenten. Im CFD-Handel gibt es eine große Auswahl an Basiswerten, mit denen gehandelt werden kann. Besonders beliebt sind hier Indizes (z.B. DAX, S&P), Aktien oder weiterlesen…

Aktien

Eine Aktie ist ein Wertpapier, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft (AG) darstellt. Aktien werden an Börsen gehandelt und bieten dem Trader eine höchstmögliche Preistransparenz und eine faire Orderabwicklung. Zwar handelt es sich nicht um Hebelprodukte, was den Kapitalbedarf erhöht, dafür erhält man aber im Gegensatz zu CFDs auch die Rechte an dem Wertpapier weiterlesen…

Futures

Insbesondere im Daytrading stößt man immer wieder auf sogenannte Futures oder Optionen. Sie eignen sich aus vielerlei Hinsicht für den kurzfristigen Handel, der aber wiederum hochspekulativ und mit großen Risiken verbunden ist. Futures sind meist sehr liquide, bieten schnelle Kursbewegungen, lassen sich hebeln und haben teils günstige Transaktionskosten. Sie werden an Börsen (z.B. EUREX) gehandelt, weiterlesen…

Zertifikate

Zertifikate sind ein eher junges Anlageprodukt, welches aber durchaus bei vielen Anlegern beliebt ist. Es gibt unzählige Variationen für alle möglichen Anlageziele. Wir wollen hier nur einen allgemeinen Überblick geben. Ob und wann Zertifikate das richtige Instrument darstellen, muss immer im Einzelfall geprüft werden. Grundsätzlich handelt es sich bei einem Zertifikat um ein Wertpapier, was weiterlesen…

Fonds

Ein Fonds ist ein Wertpapier, was einen Anteil an einem Anlagefonds darstellt. Der Anlagefonds bzw. Investmentfonds sammelt Kapital von vielen einzelnen Anlegern und investiert dieses in einer vorher festgelegten Form weiter. Ein Anleger kann so beispielsweise Anteile an einem Aktienfonds erwerben, der wiederum das Geld aller Anleger mithilfe unterschiedlicher Strategien in ein breites Aktienportfolio investiert. weiterlesen…

ETFs

ETFs (Exchange Traded Funds) sind Investmentfonds und werden direkt über eine Börse gehandelt. Der wesentliche Vorteil gegenüber klassischer Fonds sind die geringen Kosten. Insbesondere passive ETFs, welche beispielweise die Wertentwicklung eines Basiswertes (z.B. EURO STOXX 50) abbilden, haben eine sehr effiziente Kostenstruktur und bieten dem privaten Anleger eine ausgezeichnete Möglichkeit an den Aktienmärkten aktiv zu weiterlesen…

Binäre Optionen

Binäre Optionen werden hier nur kurz erwähnt, um den Tradern und Anfängern ein paar Fragen zu beantworten, die auf das Thema bereits gestoßen sind und sich dafür interessieren. Vorab möchten wir erwähnen, dass wir selbst keine Binären Optionen handeln und uns nur aus Neugier eigene Konten eröffnet haben, um Erfahrungen zu machen, die wir anderen weiterlesen…